top of page

SPREEWALD KANUS

Bootsverleih im Spreewald

Impressum

Angaben gemäß §5 TMG

 

Spreewald Kanus

Inhaber: Roland Winzer

Schloßbezirk 20

03222 Lübbenau
Deutschland

 

Kontakt

Telefon: 0176 87791218

E-Mail: info@spreewald-kanus.de

Umsatzsteuer-ID: 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz:

 

EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

 

Verbraucher­streit­beilegung/Universal­schlichtungs­stelle

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Spreewald-Kanus für die Nutzung des Kanuverleih ab dem 01.04.2023 geltenden Fassung (AGB-Nutzung)

  1. Geltungsbereich: Diese AGB gelten für die Nutzung der Spreewald-Kanus angebotenen Kajaks, Paddelboote, Kanadier und Stand up Boards.  Sie sind unter www.Spreewald-Kanus.de in speicherbarer und ausdruckbarer Fassung kostenlos abrufbar. Ergänzend sind die am Eintritt ausliegenden und online abrufbaren Nutzerbedingungen zu beachten. Diese gelten ausschließlich, ohne dass es eines Widerspruchs gegen abweichende Bedingungen des Kunden bedarf. Jede abweichende Vereinbarung bedarf der Schriftform; auch die Abbedingung der Schriftform ist nur wirksam, wenn die dahingehende Vereinbarung selbst die Schriftform wahrt. 

  2. Leistungen: Spreewald-Kanus bietet verschiedene Kanus, Paddelboote, Kanadier und Stand up Boards zum Verleih an.

  3. Vertragsschluss/Zahlung: Tickets, für die vom Spreewald-Kanus angebotenen Leistungen, können je nach Verfügbarkeit an der Kasse vor Ort erworben werden. Im Einzelfall unterbreitet Spreewald-Kanus auf Anfrage ein schriftliches Angebot (1) Bei dem Erwerb von Tickets an der Kasse kommt der Vertrag mit der Entgegennahme der erworbenen Tickets zustande; die vereinbarten Zeiten sind für den Kunden fest gebucht.
    (2) Die Onlinebuchungsanfrage, die bis zum Tag der beabsichtigten Nutzung möglich ist, kann von dem Kunden unter Angabe seiner Kontaktdaten (Adresse, E-Mail, Telefon) durchgeführt werden. Der Vertrag kommt mit Bestätigung der im Onlinebuchungssystem durch den Kunden ausgewählten Leistungen und anschließendem Versand der den Eingang der Buchung/Bestellung des Kunden bestätigenden E-Mail von Spreewald-Kanus an die von dem Kunden angegebene E-Mail-Adresse zustande. Die vom Kunden gewählten Leistungen sind sodann verbindlich gebucht. Die Tickets werden für den Kunden am Tag der Nutzung an der Tageskasse bereitgestellt.
    (3) Unterbreitet  Spreewald-Kanus  dem  Kunden  ein  schriftliches  Angebot, kommt der Vertrag mit der fristgerechten Bestätigung des Angebots durch den Kunden zustande und der Kunde hat den getroffenen Vereinbarungen entsprechend zu zahlen.

  4. Preise: Es gelten unsere an der Kasse und auf unserer Homepage veröffentlichten Preise.

  5. Nutzungszeiten: Die Anmietung der entsprechenden Kajaks, Paddelboote, Kanadier und Stand up Boards sind in der Zeit von 08:00 Uhr -18:00 Uhr möglich. Für diesen Zeitraum werden entsprechende Tarife angeboten. Diese können Online oder direkt vor Ort gebucht werden.

  6. Voraussetzungen der Nutzung
    (1)  Der Verleih ( Spreewald-Kanus ) wird nur bei Außentemperaturen über 5°C betrieben.
    (2) Kanus, Paddelboote, Kanadier und Stand up Board´s darf nur nutzen, wer mindestens 14 Jahre alt ist. Die Nutzung durch Minderjährige unter 14 Jahre erfordert die Anwesenheit eines die Aufsicht ausübenden Volljährigen. Spreewald-Kanus ist berechtigt, einen Nachweis der Aufsichtsberechtigung zu verlangen. Darüber hinaus behält sich Spreewald-Kanus das Recht vor, bei entsprechender Eignung des Teilnehmenden vom Mindestalter abzuweichen.
    (3)  Die Nutzung ist ausschließlich unter Einhaltung der in diesen AGB und in den Nutzerbedingungen (siehe Ziff. 1) formulierten Verhaltensregeln zu- lässig. Mit Vertragsschluss bestätigt jeder Kunde, die in AGB und Nutzerbedingungen niedergelegten Regelungen einzuhalten.
    (4)  Den Anweisungen des Teams Spreewald-Kanus ist Folge zu leisten. Das Team Spreewald-Kanus ist berechtigt, solche Kunden von der Nutzung auszuschließen, denen es erkennbar an zu einer sicheren Nutzung erforderlichen sportlichen, gesundheitlichen und/oder  körperlichen Fähigkeiten mangelt, insbesondere bei jeglichem Alkoholeinfluss. Die diesbezügliche Beurteilung ist verbindlich. Ansprüche des Kunden erwachsen hieraus nicht.

  7. Ausrüstung:
    (1) Kajaks, Paddelboote, Kanadier, Stand up Boards dürfen mit Ausnahme geeigneter kundeneigener ausschließlich mit vom Spreewald-Kanus zur Verfügung gestelltem Equipment betrieben werden.
    (2) Im Zweifelsfall entscheidet das Personal Spreewald-Kanus verbindlich über die Eignung.

  8. Sicherheit: Für an den Kunden herausgegebene Kleidung und  Ausrüstung kann Spreewald-Kanus die Hinterlegung einer geeigneten   Sicherheit oder Wertsache verlangen.

  9. Persönliche Gegenstände: Können in dort befindlichen abschließbaren Schränken auf eigene Gefahr abgelegt werden.

  10. Widerrufsrecht: Verträge über den Erwerb von Tickets im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein spezifischer Termin vorgesehen ist, unterliegen gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht dem Widerrufsrecht.

  11. Rücktritt des Kunden / Umbuchung: Spreewald-Kanus räumt dem Kunden ein jederzeitiges Rücktrittsrecht ein. Umbuchungen bzw. Stornierung von Leistungen sind bis spätestens zum siebenten Tag vor dem Nutzungstag möglich. Nach Ablauf der Frist ist eine Umbuchung bzw. Stornierung der verbindlich gebuchten Leistung ausgeschlossen. Der Rücktritt von der ursprünglich gebuchten Leistung hat durch den Kunden in Schriftform zu erfolgen und wird mit einer Bearbeitungsgebühr i. H. v. 20,00 EUR (inkl. gesetzl. MwSt.) je Buchung berechnet.

  12. Rücktritt Spreewald-Kanus: Spreewald-Kanus ist zum Rücktritt berechtigt, wenn die Erfüllung des Vertrages dadurch unmöglich wird, dass höhere Gewalt, Wind, Regen oder sonstige Wetterverhältnisse, Revisions- oder Reparaturbedarf an Geräten oder Anlagen oder andere, nicht mindestens auf grobe Fahrlässigkeit zurückgehende Umstände eine Nutzung nicht zulassen. Über solche Ausfallzeiten wird der Kunde unverzüglich per E-Mail oder Telefon informiert. Im Falle eines Rücktritts erstattet Spreewald-Kanus dem Kunden bereits geleistete Zahlungen unverzüglich. Weiter- gehende Ansprüche bestehen nicht.

  13. Haftung des Kunden: Der Kunde ist zum sorgsamen Umgang mit den ihm zur Nutzung überlassenem Equipment und zur Befolgung von Anweisungen des Personals verpflichtet und hat im Falle schuldhafter Ver- letzung dieser Pflichten dem Verleiher (Spreewald-Kanus) entstandenen Schaden zu ersetzen.

  14. Haftung Spreewald-Kanus:
    (1) Spreewald-Kanus haftet für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz, gleich aus welchem Rechtsgrund, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen wird die Haftung ausgeschlossen.
    (2) Hiervon unberührt bleiben Schadensersatzansprüche wegen Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens.

  15. Datenschutz: Spreewald-Kanus nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und informiert Sie entsprechend Artikel 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen. Für sämtliche Informationen im Zusammenhang mit dem Umgang mit Ihren Daten verweisen wir auf unser gesonderte Datenschutzerklärung unter: http://Spreewald-Kanus.de/datenschutz/ welche Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist.

  16. Schlussbestimmungen:
    (1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
    (2) Sollten einzelne Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam oder nichtig sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
    (3) Erfüllungsort für alle Leistungen sowie Gerichtsstand ist der Sitz des Einzelunternehmen ( Spreewald-Kanus ), soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Datenschutzerklärung

bottom of page